.

Aktuelles aus der Abteilung (Oktober bis Dezember 2014)

Zurück zur Übersicht (Leichtathletikabteilung) / Zurück zur vorherigen Seite / Zurück zur Startseite
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Seite wurde zuletzt am 31.12.2014 aktualisiert.  
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meldungen für die Cross-Serie “OSTE-CUP 2015” der LAV Zeven 
(km - 16.11.2014)
. Am 25. Januar 2015 fällt in Groß Meckelsen der Startschuss zum 1. Wertungslauf der Cross-Serie “OSTE-CUP”
der LAV Zeven. TSV-Mitglieder (nur Leichtathletikabteilung) finden Hinweise zur Meldung mit der Bitte um Beachtung hier als
PDF- und Word-Datei
Im Rahmen des Cups finden am 14. Februar 2015 in Selsingen-Granstedt die Kreis-Crossmeisterschaften des KLV Rotenburg
und am 15. März 2015 in Zeven die Bezirks-Crossmeisterschaften des NLV-Bezirks Lüneburg statt.
Hinweis: Diese Info wurde zeitgleich auch schon auf der Seite Aktuelles aus der Abteilung - Januar bis Juni 2015 veröffentlicht.

==> Alle Informationen zum Oste-Cup 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Presseinformation vom 11. Dezember 2014 (Für TSV Bremervörde und Nordkreis Rotenburg) Von Klaus Michalski
11 Titel für Nordkreis-Athleten bei Kreis-Crossmeisterschaften
TSV Bremervörde erfolgreichster Nordkreis-Verein bei den Titelkämpfen in Heeslingen

Bremervörde.
Am zweiten Adventssonntag fanden als letzte Meisterschaft des Jahres in Heeslingen die Crossmeisterschaften des
Kreis-Leichtathletikverbandes (KLV) Rotenburg statt. Die Titelkämpfe waren eingebunden in den dritten Nikolaus-Crosslauf des Hees-
linger SC, bei dem insgesamt 113 Teilnehmer aus 13 Vereinen an den Start gingen. Die Aktiven aus dem Nordkreis erkämpften sich
11 Kreismeistertitel, erfolgreichster Verein war dabei mit fünf Einzel- und zwei Mannschaftstiteln der TSV Bremervörde.
Wie in den Vorjahren präsentierte Veranstaltungsleiter Thomas Silies und sein Team den Teilnehmern eine bestens vorbereitete
Strecke. So hatte der Heeslinger Gerhard Müller als „Streckenwart“ wieder den gesamten durch den an den Sportplatz angrenzenden
Wald und entlang der Oste führenden Parcours in tagelanger und mühevoller Arbeit vom Herbstlauf befreit und selbst die kleinsten
und auf dem dunklen Waldboden oft schwer auszumachenden rutschigen Wurzeln mit roter Leuchtfarbe markiert. Und auch der
Wettergott hatte ein Einsehen mit den Crossläufern, so setzte der für den frühen Nachmittag angekündigte Regen dann auch tatsäch-
lich erst nach dem Ende des letzten Laufes ein.
Als erster Lauf des Tages standen die für Jugend U18 bis zu den Senioren ausgeschriebenen und über zwei große Runden führenden
3000 Meter auf dem Programm und hier konnten die Nordkreis-Athleten drei Kreistitel für sich verbuchen. In ihren Altersklassen
siegten Olaf Erich vom TSV Gnarrenburg (Altersklasse M40, 12:57 Minuten), Klaus Michalski vom TSV Bremervörde (M65, 16:37)
und Ulrike Kahrs (TuS Alfstedt, W55, 18:49)

AlidaJessen2014TSVBremervoerde3

Gelungener Einstand beim
TSV Bremervörde:
Alida Jessen (W13)
gewinnt in Heeslingen die
Kreistitel im Einzel und mit
der Mannschaft Grossansicht1

Danach ging es mit dem 700-Meter-Lauf für die acht- bis 11-jährigen Mädchen weiter, die im Wald
eine verkürzte Runde zu absolvieren hatten. Hier gab es nach einem spannenden Endspurt Zielein-
läufe im Sekundentakt, Gesamtsiegerin wurde Amely Schaefer vom TSV Bremervörde (W11, 3:27),
vor Janneke Weiss (TuS Bothel, W9, 3:28) und der Bremervörderin Jule Burfeind (W11, 3:29).
Der Titel in der nur für die Kreismeisterschaften geltende Mannschaftswertung der Altersklasse U12
ging in der Besetzung Amely Schaefer, Jule Burfeind und Paula Sussek mit acht Platzierungs-
Punkten an den TSV Bremervörde.
Im vorletzten Lauf über die große 1500-Meter-Runde gingen dann die Mädchen und Jungen der
Altersklassen U16 und U14 gemeinsam an den Start. Hier wurde Marynus Ney vom TuS Alfstedt
seiner Favoritenrolle gerecht, siegte in der Altersklasse M13 in 6:30 Minuten mit einem Vorsprung
von 35 Sekunden auf den Zweitplatzierten und holte damit den bis dahin sechsten Titel für den
Nordkreis.
Deutlich enger ging es dann beim Zieleinlauf der weiblichen Teilnehmer zu. Etwa 300 Meter vor dem
Ziel setzte sich Alida Jessen (W13) vom TSV Bremervörde an die Spitze des Feldes und sie musste
sich bis zur Ziellinie „mächtig lang machen“, um sich als Gesamtsiegerin in 6:33 Minuten mit einem
Vorsprung von einer Sekunde vor der ein Jahr jüngeren Anna Hilken von der LAV Zeven ins Ziel zu
retten. Damit gab es für Alida Jessen einen gelungenen Einstand im Trikot des TSV Bremervörde,
in dem sie jetzt seit Anfang Dezember Mitglied ist. Die 13-jährige war in den letzten beiden Jahren
mehrfach beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ positiv in Erscheinung getreten (Best-
zeit über 800 Meter: 2:34,47 Minuten), trainierte aber bisher meistens in Eigenregie.
Und neben dem Einzeltitel gab es für Alida zusammen mit Emma Michaelis und Celine Bohling mit
10 Platzierungs-Punkten auch noch den zweiten Mannschaftstitel in der U14 für den TSV Bremervörde.

Die drei letzten Titel erkämpften sich die Nordkreis-Athleten dann im abschließenden Lauf über 7400 Meter. Olaf Erich vom TSV
Gnarrenburg ging nach dem 3000-Meter-Lauf noch einmal an den Start und gewann auch hier in 32:28 Minuten die Altersklasse
M40, Manuel Schmelzer vom TSV Bremervörde wurde in 36:31 Minuten Erster in der Männer-Hauptklasse M20 und Vereinskamerad
Mario Pfeiffer holte sich in 36:12 Minuten den Kreistitel in der M45.
Lange werden sich die Aktiven nicht an den gewonnenen Titeln erfreuen können, denn bereits in gut zwei Monaten werden die Cross-
Karten neu gemischt. Dann finden nämlich im Rahmen des zweiten Laufes der von der LAV Zeven veranstalteten Cross-Serie „Oste-
Cup“
am 14. Februar in Selsingen-Granstedt bereits die Kreis-Crossmeisterschaften 2015 des KLV Rotenburg statt.
Die weiteren Termine des „Oste-Cup“: 1. Lauf am 25. Januar in Groß Meckelsen, 3. Lauf am 1. März in Scheeßel, 4. Lauf am 15.
März in Zeven. Im Rahmen des Zevener Laufes werden dann auch die Cross-Meisterschaften des NLV-Bezirk Lüneburg ausgerichtet.
==> Alle Ergebnisse der Bremervörder Teilnehmer/innen in der Übersicht finden Sie hier 
==> Zur Ergebnisliste (Gesamt- und Kreismeisterschaftswertung / 15.12.: Weiterhin mit Stand 7.12. - Nicht komplett)
==> Bericht der ZEVENER ZEITUNG vom 10. Dezember 2014 
Aktualisiert am 13. Dezember: 
==> Bericht der BREMERVÖRDER ZEITUNG vom 13. Dezember 2014 (PDF / 524 KB) /
==> Komplette Seite 24 der BREMERVÖRDER ZEITUNG vom 13. Dezember 2014 (PDF / 293 KB) 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Janosch Bieck auch 2014 in der Deutschen Bestenliste vertreten
(km - 16.12.2014)
. In den inzwischen komplett veröffentlichten offiziellen Jahresbestenlisten des Deutschen Leichtathletikverbandes
(DLV) ist in diesem Jahr vom TSV Bremervörde nur Janosch Bieck mit zwei TOP 30-Platzierungen vertreten. In der Bestenliste 2014
der Altersklasse männliche Jugend U20 rangiert er mit seiner Jahresbestleistung von 16,01 Meter mit der sechs Kilogramm
schweren Kugel auf Platz 22 und in der Bestenliste der Junioren U23 mit der 7,26 Kg-Kugel und den 14,39 Meter, erzielt bei
den Landesmeisterschaften der Männer in Bremen, auf Platz 24.
Für seine Platzierungen in den Top-30 wird Janosch Bieck auf dem

JanoschBieck2014Wilhelmshaven

Janosch Bieck Grossansicht1

Verbandstag des Kreisleichtathletikverbandes Rotenburg am 6. März 2015 in Selsingen mit der DLV-
Bestennadel in Gold *) ausgezeichnet werden.
*) Und auch in diesem Jahr wieder die Infos zu den DLV-Bestennadeln:
Denjenigen Sportlerinnen und Sportlern, die in der DLV-Bestenliste einen Platz unter den ersten 30 er-
reicht haben, verleiht der Deutsche Leichtathletik-Verband die ”DLV-Bestennadel”. Diese Ehrennadel er-
hält man auch für eine Nennung in einer Staffel, Mehrkampf- oder Straßenlauf-Mannschaft, nicht aber für
eine Platzierung in den DMM-Ranglisten. Sie wird auch nicht für Wettbewerbe vergeben, in denen die Ge-
samtbeteiligung im DLV unter 30 lag, etwa beim 50 km Gehen.
Es gibt folgende DLV-Bestennadeln (Jährlich mit Jahreszahl):
In Gold: Für eine Platzierung in den Einzelwettbewerben der Männer, Frauen, Junioren/innen und U20.
In Silber: Für eine Platzierung in Staffel- und Mannschaftswettbewerben der Männer, Frauen, Junioren,
In Silber: Juniorinnen und U20.
In Bronze: Für eine Platzierung in Einzel-, Staffel- und Mannschaftswettbewerben der U18 und U16.
Eine DLV-Bestennadel kann man in jedem Jahr nur einmal erhalten und zwar in der höchstmöglichen
Stufe. Ist also ein U18-Jugendlicher auch in der U20-Staffelliste vertreten, erhält er eine Silber-Nadel. Hat
er es gar bis in die U20-Einzelliste geschafft, erhält er die Gold-Nadel. Ist ein Athlet in verschiedenen Dis-

ziplinen in der DLV-Bestenliste vertreten, erhält er auch nur eine Nadel und nicht für jeden Wettbewerb eine.
(Quelle: Statistik-Handbuch des DLV)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Janosch Bieck im JAHRESRÜCKBLICK 2014 der Bremervörder Zeitung und in der NLV-BESTENLISTE 2014

JAHRESRÜCKBLICK der Bremervörder Zeitung: 
Zweimal Gold für Janosch Bieck
BREMERVÖRDE. Gleich zwei Landesmeistertitel holt Janosch Bieck. Der Kugelstoßer vom TSV Bremervörde gewinnt die
Herrenkonkurrenz bei den gemeinsamen Titelkämpfen von Bremen und Niedersachsen und zwei Wochen später auch die U20-
Landesmeisterschaften. Hier siegt er mit 15,54m.
=> Seite 30 der Beilage “Der JAHRESRÜCKBLICK” (Bremervörder Zeitung vom 31.12.2014) (PDF - 185 KB)
=> Nur Text in der Beilage “Der JAHRESRÜCKBLICK” (Bremervörder Zeitung vom 31.12.2014) (JPG - 53 KB)

NLV-BESTENLISTE:
Janosch Bieck vom TSV Bremervörde wurde Landesmeister im Speerwurf der männlichen Jugend U20 (Winterwurf) und gewann
bei den Freiluftmeisterschaften die Landestitel im Kugelstoßen bei den Männern und der U20.
=> Seite 219 der NLV-BESTENLISTE 2014 (JPG - 422 KB) 
=> Nur Text und Bild in der NLV-BESTENLISTE 2014 (JPG - 148 KB)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben  
Zurück zur Übersicht (Leichtathletikabteilung)
Zurück zur vorherigen Seite 
Zurück zur Startseite